News

„Ich kann auch mal ein Schwein sein?

1. Herren - Haller Kreisblatt - 15.02.18
Herr Schmidtmeier, ein Jahr nach Ihrem Abschied von der Spvg. heuern Sie im Sommer bei den Sportfreunden in Loxten an. War die Sehnsucht nach Versmold so groß?

Dirk Schmidtmeier: Ich kann schon sagen, dass mir die Leute hier ans Herz gewachsen sind. In meiner Zeit bei der Spvg. sind viele Freundschaften entstanden, die mich mit der Stadt verbinden. Trotzdem hat mich der Anruf aus Loxten überrascht. Aber ich habe mich auch total darüber gefreut. Sportlich gesehen ist es ein großer Sprung.

Mit Versmold sind Sie zuletzt aus der Bezirksliga abgestiegen, in Loxten wartet bald die Oberliga auf Sie. Schmidtmeier: Auf jeden Fall, das ist sicher eine ganz andere Hausnummer. Aber die Voraussetzungen, die ich in Loxten finde, sind auch ganz andere. Die Mannschaft ist intakt, und der Verein versucht hier richtig etwas aufzubauen. Das erinnert mich ein bisschen an meine Anfangszeit als Spieler in Ahlen. Auch dort ging es sehr familiär zu, und viele Leute haben im Hintergrund mitgeholfen.

Weiter geht es auf der Webseite vom Haller Kreisblatt
Zurück

Spieltermine

Diese Woche finden keine Spiele statt.

Zur Wochenübersicht

Sponsoren

Reinert

Nächstes Spiel - Oberliga Westfalen - 23. Spieltag

TuS Ferndorf 2
Spfr. Loxten
18.04.2020, 19:30 Uhr
Sporthalle Kreuztal, Am Park, 57223 Kreuztal
Spieltagsübersicht

Tabelle

Verein
Sp.
Tore
Diff.
Punkte
1.
ASV Hamm-Westfalen 2
19
633
:
509
124
34
:
4
2.
Spfr. Loxten
18
543
:
465
78
31
:
5
3.
TSG Altenhagen-Heepen
18
481
:
404
77
30
:
6
4.
VfL Gladbeck
19
528
:
485
43
25
:
13