News

Höchster Sieg vor Rekordkulisse

Handball-Oberliga: 850 Fans sehen SF Loxtens 29:19-Triumph gegen TSG Harsewinkel

1. Herren - Westfalen-Blatt - 29.10.18
850 Handball-Fans sorgen für einen Rekordbesuch in der ausverkauften Versmolder Sparkassen-Arena seit der Einweihung im Jahr 2011. Sie sehen ein Oberliga-Derby mit erwartbarem Ausgang: SF Loxten schlägt TSG Harsewinkel 29:19 (15:10).

Schlangen an der Kasse wie bei Sonderangeboten im Supermarkt. Schon zehn Minuten vor Anpfiff bittet Hallensprecher Jörg Brockmann die Zuschauer zusammenzurücken. Sie sitzen in den proppevollen Aufgängen oder versuchen stehend hinter der Tribüne durch Dreier- und Viererreihen Blicke aufs Spielfeld zu erhaschen.

Trotz kuscheliger Atmosphäre ist die Stimmung aber nicht explosiv und der berüchtigte »Roar« hallt nur selten durch die Arena. Loxtens Trainer Dirk Schmidtmeier stellt das als positiv herausstellt: »Es war kein überkochendes Derby, weil wir den Gegner immer auf Abstand gehalten haben. Wir waren in der Deckung sehr diszipliniert, vieles hat gut geklappt. Ich bin total zufrieden«, kommentiert der Coach den bisher höchsten Saisonsieg.

Bei der Wahl der Startsieben hat »Schmidti« auf die Tempokarte gesetzt. Der Ball läuft über Marlon Meyer, Simon Schulz und Marian Stockmann im Rückraum auch gut durch die Reihen, aber sie scheuen gegen die harte Harsewinkeler Deckung oft den direkten Weg zum Tor. Das Angriffsspiel der Frösche ist überwiegend wieder zäh, immerhin sorgt Nils Patzelt von Rechtsaußen mit seinen vier gewitzten Toren für Spektakel.

Weiter geht es auf der Webseite vom Westfalen-Blatt
Zurück

Spieltermine

Zwischen dem 11.11.19 und 17.11.19 finden 4 Spiele statt.

Zur Wochenübersicht

Sponsoren

Reinert

Nächstes Spiel - Oberliga Westfalen - 8. Spieltag

Spfr. Loxten
HC TuRa Bergkamen
16.11.2019, 18:00 Uhr
433 Sparkassen-Arena, Am Stadtpark, 33775 Versmold
Spieltagsübersicht

Tabelle

Verein
Sp.
Tore
Diff.
Punkte
1.
ASV Hamm-Westfalen 2
7
257
:
185
72
14
:
0
2.
Spfr. Loxten
6
174
:
140
34
12
:
0
3.
TSG Altenhagen-Heepen
7
187
:
159
28
11
:
3
4.
TuS 09 Möllbergen
7
163
:
167
-4
8
:
6