News

Personalplanungen beim Oberligisten Sportfreunde Loxten abgeschlossen !

Transfer-Knaller: Luca Werner wechselt in der kommenden Saison von TSG A-H Bielefeld zu den Fröschen nach Loxten

1. Herren - SFL Webteam - 29.05.20
Die Verantwortlichen des Handball Oberligisten aus Loxten haben mit der Verpflichtung von Luca Werner einen weiteren Transfer-Coup gelandet und den sehr erfahrenen Luca Werner in den Altkreis lotsen können. Werner wechselt zur kommenden Saison von der TSG A-H Bielefeld ablösefrei zu den Fröschen in die Handball Oberliga und soll vor allem in der Abwehr und im Angriff eine wichtige Rolle übernehmen.

„Er zeichnet sich vor allem durch seine sehr übersichtliche, kraftvolle und dynamische Spielweise aus, der uns in allen Bereichen unseres Spiels viele zusätzliche Möglichkeiten eröffnen wird", sagte Evers: „Wir sind überzeugt, dass er bei uns in der Mannschaft einen Weg machen wird!? Luca Werner spielte bisher für den TBV Lemgo, Folio HJ (1.Liga Norwegen), Ahlener SG, TUS Spenge und Altenhagen-Heepen. Somit verfügt er über viel höher klassige Spielpraxis und ungeheure Erfahrung. Im Sommer nun wechselt der 1,95m große, 100 kg schwere Handballer zu den Sportfreunden nach Loxten. „Luca ist ein vielseitiger Spielertyp.", so Boy: „der uns in der Abwehr sowie im Angriff auf jeden Fall weiterhelfen wird. Er ist seit Monaten einer unserer Wunschspieler im Mittelblock in der Abwehr und den Rückraumpositionen."

„Die Herausforderung hier in Loxten an diesem ehrgeizigen Projekt, höherklassigen Handball zu etablieren hat mich sehr gereizt. Auch die Gespräche mit den Verantwortlichen waren allesamt sehr positiv.", so Werner.
Zurück

Spieltermine

Diese Woche finden keine Spiele statt.

Zur Wochenübersicht

Sponsoren

Volksbank Bielefeld-Gtersloh

Nächstes Spiel - Oberliga Westfalen - 23. Spieltag

TuS Ferndorf 2
Spfr. Loxten
18.04.2020, 19:30 Uhr
Sporthalle Kreuztal, Am Park, 57223 Kreuztal
Spieltagsübersicht

Tabelle

Verein
Sp.
Tore
Diff.
Punkte
1.
ASV Hamm-Westfalen 2
19
633
:
509
124
34
:
4
2.
Spfr. Loxten
18
543
:
465
78
31
:
5
3.
TSG Altenhagen-Heepen
18
481
:
404
77
30
:
6
4.
VfL Gladbeck
19
528
:
485
43
25
:
13